denkwürdig
Adjektiv:

Worttrennung:
denk·wür·dig, Komparativ: denk·wür·di·ger, Superlativ: am denk·wür·digs·ten
Aussprache:
IPA [ˈdɛŋkˌvʏʁdɪç], [ˈdɛŋkˌvʏʁdɪk]
Bedeutungen:
[1] so ungewöhnlich, dass man daran denken sollte/wird
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs denken und dem Adjektiv würdig
Synonyme:
[1] merkwürdig
Beispiele:
[1] „Aber der denkwürdige Tag war noch nicht zu Ende.“
[1] „Das denkwürdigste Spiel dieser Serie fand 1940 in Washington statt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.029
Deutsch Wörterbuch