denn
Konjunktion
Worttrennung:
denn
Aussprache:
IPA [dɛn]
Grammatische Merkmale:
[1] kausale Hauptsatzkonjunktion: leitet einen Hauptsatz ein, der den Grund für das, was vorher festgestellt wurde, liefert
Synonyme:
[1] nämlich#Adverb, Konjunktion|nämlich, kausale Nebensatzkonjunktion: weil, da
Beispiele:
[1] Max geht es schlecht, denn er hat einen ganzen Kuchen gegessen.
Übersetzungen:
Partikel
Worttrennung:
denn
Aussprache:
IPA [dɛn]
Grammatische Merkmale:
[1] Partikel in Fragesätzen, die
[a] die Anteilnahme des Sprechers ausdrückt
[b] die Dringlichkeit der Frage ausdrückt
[2] Partikel, die eine Folgerung ausdrückt, deren Begründung meist als vorausgesetzt angesehen oder nur angedeutet wird
Synonyme:
[1] bloß, eigentlich, nur
Beispiele:
[1a] Was hast du denn?
[1a] Kannst du denn nicht mehr laufen?
[1a] „Wos is er denn, wos hat er denn, was kann er denn, wos mocht er denn, wos red er denn, wer glaubt er, daß er is.“
[1b] Wo bleibt er denn?
[2] „Es ist unter euch allen, die ihr denn doch nur Naturalisten und Pfuscher seid, keiner, der nicht mehr oder weniger Hoffnung von sich gäbe; denn soviel ich alle beurteilen kann, so ist kein einziger Stock darunter, und Stöcke allein sind die Unverbesserlichen, sie mögen nun aus Eigendünkel, Dummheit oder Hypochondrie ungelenk und unbiegsam sein.“
Übersetzungen:
Konjunktion, Partikel
Worttrennung:
denn
Aussprache:
IPA [dɛn]
Grammatische Merkmale:
[1] vergleichende Subjunktion: als
Synonyme:
[1] als
Beispiele:
[1] Rousseau ist als Schriftsteller viel bekannter denn als Musiker.
(Aus einem französischen Deutsch-Lehrbuch)
[1] Er war nie glücklicher denn als kleiner Junge (im Sinne eines komparativen als)

Redewendungen
denn je „als jemals“

Adverb
Worttrennung:
denn
Aussprache:
IPA [dɛn]
Bedeutungen:
[1] meistens in der Wendung „es sei denn“, sonst veraltet: ausgenommen; vorausgesetzt, dass …; außer wenn …
[2] norddeutsch: dann
Beispiele:
[1] Ich werde nicht kommen, es sei denn, das Wetter wird deutlich besser.
[1] „Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn.“ (Genesis 32,17 in der Luther-Übersetzung)
[1] „Ich weiß, was Trost und Stärke sie [die Beichte] sie mir gegeben hat: Es weiß niemand, was sie vermag, denn wer mit dem Teufel oft und viel gefochten hat.“
[1] „Wie anders hätten sie hereinkönnen, denn indem sie als Heizer heuerten und auf dem ersten Anlegeplatz zu dersertieren versuchten oder sich von einem Landsmann in der Bemannung irgendwo hinter der Kohle und hinter den Ballen verstecken ließen!“
[1] „Die Nürnberger hängen keinen – sie hätten ihn denn!“
[2] Na denn man tau!
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch