dennoch
Adverb
Worttrennung:
den·noch
Aussprache:
IPA [ˈdɛnɔx]
Bedeutungen:
[1] Konjunktionaladverb: trotzdem
Herkunft:
mittelhochdeutsch dennoch, dannoch, althochdeutsch danna noh „ferner, außerdem“
Synonyme:
[1] gleichwohl
Beispiele:
[1] „Dennoch stattfindende Demonstrationen wurden gewaltsam oder unter Androhung von Gewalt aufgelöst.“
[1] „Dennoch liest man jene alten Reiseberichte heute mit gemischten Gefühlen.“
[1] Wir hatten viele Befürchtungen, dennoch ging alles gut.
[1] Ich war zwar nicht müde, legte mich aber dennoch schlafen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch