desaströs
Adjektiv:

Worttrennung:
de·sas·trös, Komparativ: de·sas·trö·ser, Superlativ: am de·sas·trö·ses·ten
Aussprache:
IPA [dezasˈtʁøːs]
Bedeutungen:
[1] zu extremen Enttäuschungen, Mängeln, Zerstörungen führend
Herkunft:
vom französischen désastreux entlehnt, das auf italienisch disastro zurückgeht
Beispiele:
[1] Der Kleinwagen ist in einem desaströsen Zustand.
[1] „Die Reaktorkatastrophe sei ein desaströser Anlass, »doch zugleich auch eine Chance, von einem Pfad abzukommen, der Kollaps, Katastrophen und Kriege heraufbeschwört«, sagt er.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch