desolat
Adjektiv:

Worttrennung:
de·so·lat, Komparativ: de·so·la·ter, Superlativ: am de·so·la·tes·ten
Aussprache:
IPA [dezoˈlaːt]
Bedeutungen:
[1] ohne Hoffnung (auf eine Verbesserung)
Herkunft:
abgeleitet vom lateinischen desolatus „vereinsamt, verödet“ , Partizip Perfekt von desolare: „einsam lassen“
Gegenwörter:
[1] erfreulich, optimistisch, wohlgeordnet
Beispiele:
[1] Die desolate deutsche Mannschaft verlor das Spiel.
[1] Die Verhältnisse in manchen Staaten sind sehr desolat.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch