die
Artikel
Worttrennung:
die, Plural: die
Aussprache:
IPA [diː]
Bedeutungen:
[1] weiblicher bestimmter Artikel im Nominativ und Akkusativ Singular
[2] bestimmter Artikel im Nominativ und Akkusativ Plural
Herkunft:
althochdeutsch, mittelhochdeutsch diu (vom indogermanischen Pronominalstamm *to-, ähnliche Bildungen in allen westgermanischen Sprachen sowie in Ansätzen im Gotischen und Altnordischen) - die
Beispiele:
[1] Sie war die Frau des Präsidenten.
[2] Die Männer fällten die Bäume.
Übersetzungen:
Pronomen
Worttrennung:
die
Aussprache:
IPA [diː]
Bedeutungen:
[1] Relativpronomen: welche (Singular und Plural)
[2] Personalpronomen, mündlich, regional: sie (Singular und Plural)
Herkunft:
ahd., mhd. diu (vom indogermanischen Pronominalstamm *to-, ähnliche Bildungen in allen westgermanischen Sprachen sowie in Ansätzen im Gotischen und Altnordischen)
Beispiele:
[1] Die Männer, die im Wald gearbeitet haben, machen jetzt eine Pause.
[2] Hast du die gesehen?
[2] Die ist mir vielleicht eine!
Übersetzungen:
Die
Substantiv, n

Worttrennung:
Die, Plural 1: Dice, Plural 2: Dies
Aussprache:
IPA [daɪ]
Bedeutungen:
[1] Halbleiter-Chip-Plättchen ohne (Plastik-/Keramik-)Gehäuse
Herkunft:
vom englischen die Würfel, Plättchen
Beispiele:
[1] Das Die wird bis zu 98 °C heiß.
[1] Das Die ist die Siliziumfläche, welches den eigentlichen integrierten Schaltkreis innerhalb eines Mikrochips beinhaltet.
[1] Bei der Herstellung der CPU-Dice hat Intel 96 % Ausschuss.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch