die Spreu vom Weizen trennen
Redewendung: Worttrennung:
die Spreu vom Wei·zen tren·nen
Bedeutungen:
[1] Unerwünschtes vom Erwünschten trennen, Schlechtes aussortieren
Herkunft:
Mt 3,12 [Johannes der Täufer über Christus]: „Schon hält er die Schaufel in der Hand; er wird die Spreu vom Weizen trennen und den Weizen in seine Scheune bringen; die Spreu aber wird er in nie erlöschendem Feuer verbrennen.“
wörtlich meint die Spreu vom Weizen trennen einen Vorgang in der Landwirtschaft, siehe dazu worfeln
Synonyme:
[1] die Spreu vom Weizen sondern, die Schafe von den Böcken scheiden
Beispiele:
[1] Im zweiten Examen wurde die Spreu vom Weizen getrennt.
[1] In diesem Marathonlauf trennte sich bei Kilometer 30 die Spreu vom Weizen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch