die Wogen glätten
Redewendung: Worttrennung:
die Wo·gen glät·ten
Aussprache:
IPA [diː ˈvoːɡn̩ ˌɡlɛtn̩], [diː ˈvoːɡŋ̩ ˌɡlɛtn̩]
Bedeutungen:
[1] beruhigend, vermittelnd auf etwas einwirken
Synonyme:
[1] Öl auf die Wogen gießen
Beispiele:
[1] „In der immer hitzigeren Debatte um die Gesundheitsreform in den USA versucht Präsident Barack Obama die Wogen zu glätten.
[1] „Danneberg wiederum sollte gegenüber der Regierung die Wogen glätten.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch