dis-
Gebundenes Lexem: Worttrennung:
dis-
Aussprache:
IPA [dɪs]
Bedeutungen:
[1] vorangestelltes Wortbildungselement in Zusammensetzungen mit Fremdwörtern aus dem Lateinischen in der Bedeutung: verneinend, negativ belegend
Herkunft:
von lateinisch disentzwei
Beispiele:
[1] Das Präfix dis- tritt ausschließlich an fremdsprachliche Basen, die im Deutschen nicht als freie Grundmorpheme zu beobachten sind.
[1] Dis- drückt einen Gegensatz - wie in Harmonie und Disharmonie - oder auch eine Trennung - wie in Distanz - aus.
[1] Das Adjektiv dissonant bedeutet nicht zusammenklingend oder unstimmig.
[1] Das Substantiv Disqualifikation beschreibt das Ausgeschlossenwerden.
[1] Das Verb distrahieren bedeutet auseinanderziehen, trennen, zerstreuen.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch