disputabel
Adjektiv:

Worttrennung:
dis·pu·ta·bel, Komparativ: dis·pu·ta·b·ler, Superlativ: dis·pu·ta·bels·ten
Aussprache:
IPA [ˌdɪspuˈtaːbl̩]
Bedeutungen:
[1] bildungssprachlich: bestreitbar; strittig
Herkunft:
lateinisch disputabilis, zusammengesetzt aus disputare „sich streiten“ und habilis = fähig
Synonyme:
[1] bestreitbar, strittig
Gegenwörter:
[1] unbestreitbar, unstrittig
Beispiele:
[1] Dieser Punkt ist zugegebenermaßen disputabel.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch