dotieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
do·tie·ren, Präteritum: do·tier·te, Partizip II: do·tiert
Aussprache:
IPA [doˈtiːʁən]
Bedeutungen:
[1] mit Einkünften versehen; in bestimmter Weise bezahlen
[2] mit einem Preisgeld ausstatten
[3] Technik: (einen Halbleiter) mit Fremdatomen versetzen
Beispiele:
[1] Die Firma hat den Posten des Abteilungsleiters gut dotiert.
[1] Kritiker werfen Ihnen bereits vor, sich das eigentliche Ehrenamt des Vorsitzenden hoch dotieren lassen zu wollen.
[2] Der Stifter dotierte den Preis für die ehrenamtlichen Helfer mit 2000 Euro.
[3] Der III-V-Halbleiter Galliumarsenid kann mit den vierwertigen Elementen Kohlenstoff oder Silicium dotiert werden.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch