durchbrechen
Verb, trennbar, teilen:

Worttrennung:
durch·bre·chen, Präteritum: brach durch, Partizip II: durch·ge·bro·chen
Aussprache:
IPA [ˈdʊʁçˌbʁɛçn̩]
Bedeutungen:
[1] in zwei Teile brechen
Beispiele:
[1] Einen einzelnen Stock durchzubrechen ist einfach, aber mehrere gleichzeitig ist schwer.
[1] Sie brach die Schokoladentafel durch, und gab ihrer Schwester die eine Hälfte ab.
Übersetzungen: Verb, trennbar, erscheinen:

Worttrennung:
durch·bre·chen, Präteritum: brach durch, Partizip II: durch·ge·bro·chen
Aussprache:
IPA [ˈdʊʁçˌbʁɛçn̩]
Bedeutungen:
[1] ein Hindernis überwinden, hindurchkommen, (aus etwas/durch etwas hindurch) plötzlich erscheinen
Beispiele:
[1] Erst sah man nur Wolken, doch dann brach ein Lichtstrahl durch.
[1] Man hörte ein furchtbares Scharren, bis schließlich die Ratten durch die Wand brachen.
Übersetzungen: Verb, untrennbar:

Worttrennung:
durch·bre·chen, Präteritum: durch·brach, Partizip II: durch·bro·chen
Aussprache:
IPA [ˌdʊʁçˈbʁɛçn̩]
Bedeutungen:
[1] sich in etwas hineinbewegen und es dabei zerstören oder beiseite drängen und an der anderen Seite wieder herauskommen
Beispiele:
[1] Er fuhr mit dem LKW auf die Polizeiwagen zu und durchbrach die Barriere.
[1] Die Armee durchbrach die feindlichen Linien.
[1] Dieses Muster haben wir jetzt ganz klar durchbrochen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch