durchgeknallt
Adjektiv:

Worttrennung:
durch·ge·knallt, Komparativ: durch·ge·knall·ter , Superlativ: am durch·ge·knall·tes·ten
Aussprache:
IPA [ˈdʊʁçɡəˌknalt]
Bedeutungen:
[1] salopp: nicht mehr ganz bei Verstand; nicht den gesellschaftlichen Normen entsprechend
Beispiele:
[1] „"Post von Wagner" heißen seine Briefe an die Welt, 54 komische, kitschige, verkorkste, herzerwärmende, durchgeknallte, banale oder geniale Zeilen, je nach Tagesform.“
[1] Viele seiner Kritiker halten den Sänger für durchgeknallt, dabei ist das nicht sein wahres Ich.
Übersetzungen: Partizip II: Worttrennung:
durch·ge·knallt
Aussprache:
IPA [ˈdʊʁçɡəˌknalt]
Grammatische Merkmale:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch