durchlässig
Adjektiv:

Worttrennung:
durch·läs·sig, Komparativ: durch·läs·si·ger, Superlativ: am durch·läs·sigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈdʊʁçˌlɛsɪç], [ˈdʊʁçˌlɛsɪk]
Bedeutungen:
[1] undicht, so beschaffen, dass Materie eine begrenzende Wand durchdringen kann
[2] so beschaffen, dass Austausch stattfinden kann
Gegenwörter:
[1, 2] undurchlässig
Beispiele:
[1] Einen durchlässigen Kaffeefilter zu verwenden, wird niemand anzweifeln.
[2] 1989 wurde mehrere Grenzen in Europa durchlässiger.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch