ein
Artikel
Worttrennung:
ein
Aussprache:
IPA [aɪ̯n]
Grammatische Merkmale:
[1] unbestimmter Artikel des Maskulinums im Nominativ
[2] unbestimmter Artikel des Neutrums im Nominativ
[3] unbestimmter Artikel des Neutrums im Akkusativ
Beispiele:
[1] Ein Junge singt auf der Straße.
[2] Am Ufer steht ein Haus.
[3] Die Wahl fällt auf ein kleines Mädchen.
Übersetzungen:
Numerale
Worttrennung:
ein
Aussprache:
IPA [aɪ̯n]
Bedeutungen:
[1] gibt den Zahlenwert 1 an
[2] aus mehreren ein Ausgewähltes
Gegenwörter:
[1] kein, null
[2] ander
Beispiele:
[1] Das macht einen Euro.
[1] Jeder bekommt ein Stück.
[2] Das eine Bein ist gebrochen, das andere heil.
[2] Die eine Hälfte der Pizza ist verbrannt.

Redewendungen
[1] ein Herz und eine Seele
[2] auf der einen Seite … auf der anderen Seite
Übersetzungen: Indefinitpronomen: Worttrennung:
ei·ne, ei·ner, ei·nes
Aussprache:
IPA [aɪ̯n]
Bedeutungen:
[1] gibt den Zahlenwert 1 an
[2] (noch) nicht oder nur zuvor näher definierte Person oder Sache
[3a] ein Beliebiger
[3b] jeder Beliebige
[4] aus mehreren ein Ausgewähltes
Gegenwörter:
[1] kein, null
[1] zwei, drei
[2] kein, niemand, nichts
[3] kein, niemand
[4] ander
Beispiele:
[1] Einer ist übrig, zwei habe ich verloren.
[1] Bis auf eine sind alle Schülerinnen da.
[2] Könnte mir einer Hilfe leisten?
[2] Darf ich auch so ein[e]s haben?
[2] Was für ein(e)s hätten Sie denn gern?
[2, 3] „Sprich: Gott ist Einer, // Ein ewig Reiner, // Hat nicht gezeugt und ihn gezeugt hat keiner, // Und nicht ihm gleich ist einer.“
[3a] Wenn es einem nicht gut geht, sollte man sich im Verzicht üben.
[3b] Davon wird einem ja schlecht!
[4] Die eine geht, die andere bleibt.
[4] In dieser Gemeinschaft hilft man einer dem anderen.

Redewendungen
[1] ein für alle Mal
[1] ein und der-/die-/dasselbe
[1] einer für alle, alle für einen
[2] da brat mir einer einen Storch!
[4] eines nach dem anderen/eins nach dem anderen
[4] zum einen … zum anderen
jemandem eine knallen
jemandem eine schmieren
jemandem eine überbraten/jemandem eins überbraten
jemandem eins auswischen
Übersetzungen:
Adverb
Worttrennung:
ein
Aussprache:
IPA [aɪ̯n]
Bedeutungen:
[1] in Wendungen oder an Verben: in etwas hin-/herein
Beispiele:
[1] Tretet ein, meine Dame. (eintreten1)

Redewendungen
ein und aus gehen
weder ein noch aus wissen
Übersetzungen:
Adjektiv
Aussprache:
IPA [aɪ̯n]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich, nur prädikativ: eingeschaltet, an (bei Schaltern)
Synonyme:
[1] an#Adjektiv|an
Gegenwörter:
[1] aus
Beispiele:
[1] Ist der Schalter ein oder aus? (Ist der Schalter ein- oder ausgeschaltet?)
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.063
Deutsch Wörterbuch