ein-
Präfix: Worttrennung:
ein-
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯n-]
Bedeutungen:
[1] Wortbildungselement mit der Bedeutung inhinein, nach innen
[2] Wortbildungselement mit der Bedeutung der Veränderung eines Zustandes bis hin zur Zerstörung
[3] Wortbildungselement mit der Betonung der Eindringlichkeit
[4] Wortbildungselement mit der Bedeutung der Einhüllung in etwas
Herkunft:
von in
Gegenwörter:
[1] aus-
Beispiele:
[1] Ich arbeite mich gerade ein.
[1] Auf der Rückseite ist ein Name eingraviert.
[2] Die Partei ist in ihrer Position eingeknickt.
[2] Man schlug das Fenster kurzerhand ein.
[3] Man muss ihr das immer wieder einhämmern.
[4] Ich kann das Buch auch in Geschenkpapier einpacken.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch