einführen
Verb:

Worttrennung:
ein·füh·ren, Präteritum: führ·te ein, Partizip II: ein·ge·führt
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯nˌfyːʁən]
Bedeutungen:
[1] eine Ware über eine Grenze in ein Land/Gebiet bringen
[2] etwas Neues zur Anwendung bringen; etwas Gültigkeit erlangen lassen; etwas bekannt machen, zur Benutzung bringen
[3] in etwas einführen: eine Einführung geben
[4] etwas in einen Raum, eine Lücke, eine Öffnung einbringen
Herkunft:
[1] abgeleitet vom Substantiv Einfuhr
[3] abtrennbares Präfix ein- und Verb führen
Synonyme:
[1] importieren
[3] einleiten
[4] einbringen, einschieben, hineingeben
Beispiele:
[1] Der Importeur war darauf spezialisiert, Unterhaltungselektronik aus Asien einzuführen.
[1] Jeder hätte illegal Drogen in das Land einführen können.
[1] Auch der Walnußbaum wurde schon früh nach Deutschland eingeführt. (abgewandelt von Grottewitz, siehe unten)
[2] Auch der Walnußbaum wurde schon früh in Deutschland eingeführt. (Curt Grottewitz, Der Mensch als Beherrscher der Natur, III., z.n. Projekt Gutenberg)
[2] Eine neue Steuer wurde eingeführt.
[2] Jeder, der im praktischen Leben steht, weiß, wie mißtrauisch heute der Arbeiter jede Verbesserung, jede neue Erfindung, die eingeführt wird, aufnimmt. (August Bebel, Die Frau und der Sozialismus, z.n. Projekt Gutenberg)
[2] Erst im dritten Kapitel führt der Schriftsteller die eigentliche Hauptperson ein.
[3] Der Lehrer führte uns in die unergründlichen Tiefen dieser Wissenschaft ein.
[4] Es führte ein paarmal den Löffel in die große Schüssel ein, aus dem alle die saure Milch schöpften. (Johanna Spyri, Am Felsensprung, 1. Kapitel, z.n. Projekt Gutenberg)
[4] Das Fieberthermometer wird rektal eingeführt.
[4] „Ein Herzkatheter ist ein etwa zwei Millimeter dicker und 1,5 Meter langer Plastikschlauch, der über eine Vene oder eine Schlagader ins Herz eingeführt wird.“
[4] „Am Abend vor der Operation müssen [sich die Patintinnen] die Tabletten in die Vagina einführen.
Übersetzungen: Konjugierte Form: Worttrennung:
ein·füh·ren
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯nˌfyːʁən]
Grammatische Merkmale:
  • 1. Person Plural Konjunktiv II Präteritum Aktiv der Nebensatzkonjugation des Verbs einfahren
  • 3. Person Plural Konjunktiv II Präteritum Aktiv der Nebensatzkonjugation des Verbs einfahren



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch