einfüllen
Verb:

Worttrennung:
ein·fül·len, Präteritum: füll·te ein, Partizip II: ein·ge·füllt
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯nˌfʏlən]
Bedeutungen:
[1] einen Behälter mit etwas vollmachen
Herkunft:
Ableitung (Derivation) vom Verb füllen mit dem Präfix (Derivatem) ein-
Beispiele:
[1] „Wünschen Sie eine stärkere Festigkeit, rühren Sie 1 Päckchen (5 g) Zitronensäure unter das heiße Gelee und machen noch eine zweite Gelierprobe, ehe Sie das Gelee einfüllen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch