einfahren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
ein·fah·ren, Präteritum: fuhr ein, Partizip II: ein·ge·fah·ren
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯nˌfaːʁən]
Bedeutungen:
[1] mit einem Fortbewegungsmittel in eine Sache/in einen Ort hineinfahren
[2] Bergmannssprache: in einen Schacht hinabfahren
[3] Jägersprache: in einen Bau (in den Boden gegrabener Unterschlupf mancher Tiere) hineinkriechen
[4] die Ernte zum Lagerort bringen
[5] ein Fahrzeug oder ein Zugtier an das Fortbewegen gewöhnen
[6] reflexiv: sich an ein (neues) Fahrzeug gewöhnen
[7] reflexiv, meist als Partizip II: nach einer längeren Zeit zur Gewohnheit werden
[8] einen Gegenstand zu seinem Bestimmungsort transportieren
[9] etwas erhalten/gewinnen, indem man sich sehr darum bemüht (ringt) und Einsatz zeigt
[10] ein Bauteil oder Ähnliches durch eine bestimmte Mechanik nach innen versenken
[11] einen Gegenstand beschädigen, indem gegen ihn gefahren wird
Synonyme:
[1] hineinfahren
[4] einbringen
[9] erreichen, erzielen
Gegenwörter:
[1–3, 10] ausfahren
[1] rausfahren
Beispiele:
[1] „Der 19-Jährige fuhr ersten Ermittlungen zufolge auch im nächsten Ort deutlich zu schnell in eine Kurve ein.
[2] „Einmal in jedem Semester sollten Freiberger Studenten in ihr altes Lehrbergwerk einfahren.“
[4] Am Wochenende werden die Bauern gemeinsam die erste Heuernte einfahren, weil es ab Montag regnen soll.
[5] Die ersten paar Hundert Kilometer mit der Moto Guzzi benutze ich natürlich dazu, die Maschine erstmal einzufahren, auch wenn viele behaupten, dass man das nicht mehr müsse.
[5] „Traber kennen zwar den Sulky, jedoch sollten die neuen Besitzer das Pferd professionell einfahren lassen.“
[6] „Zunächst habe ich den Ersten Steuermann abgelöst, ich mußte mich ja da erst mal einfahren.“
[7] Das ist so ein eingefahrenes Ritual bei uns, der Freitagabend beginnt mit einem frischgezapften Pils.
[9] „Der Nachfolger 989 musste also eine verkaufte Stückzahl von mindestens 5000 Einheiten im Jahr einfahren, um den Ausfall des 928 wettzumachen.“
[9] „Gleich zu Beginn der Saison geht es für die Schalker nach schmerzhaften Niederlagen in der Tabelle nach unten; erst am achten Spieltag wird der erste Sieg eingefahren.“
[10] Der Pilot fuhr das Bugrad ein.
[11] „Kurz entschlossen wollte er den Wagen wieder starten und mit ihm die Tür einfahren.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch