einfassen
Verb:

Worttrennung:
ein·fas·sen, Präteritum: fass·te ein, Partizip II: ein·ge·fasst
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯nˌfasn̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv: etwas mit einem Rand versehen, von allen Seiten umgeben
Beispiele:
[1] „Zwischen flachen, nur an einer einzigen Stelle steil und quaiartig ansteigenden Ufern liegt er da, rundum von alten Buchen eingefaßt, deren Zweige, von ihrer eignen Schwere nach unten gezogen, den See mit ihrer Spitze berühren.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch