einhundertste
Adjektiv, Numerale:

Worttrennung:
ein·hun·derts·te, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯nˌhʊndɐt͡stə]
Bedeutungen:
[1] Ordnungszahl: nach dem oder der neunundneunzigsten kommend; in einer Reihenfolge an Stelle einhundert
Herkunft:
Ableitung zum Numerale einhundert mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -st (und zusätzlicher Deklinationsendung)
Synonyme:
[1] hundertste
Beispiele:
[1] „Die einhundertste Lokomotive wurde 1846, die fünfhundertste 1854, die dreitausendste 1873 fertiggestellt; bis 1885 waren es im Ganzen 4100 Lokomotiven.“
[1] „Kurz darauf erschien der einhundertste Band der Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts.“
[1] „Im Kontext des Kalten Krieges wurde der einhundertste Geburtstag von Max Planck 1958 gar zum Anlaß eines Wettkampfs von Politikern beider deutscher Staaten um die vereinnahmende Ehrung des Physikers[.]“
[1] „Eine auch nur im Entferntesten berechtigte Erwartung, die Lebensfrist weit über das einhundertste Lebensjahr hinaus zu verlängern, hegt zur Zeit wohl niemand.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch