einstimmig
Adjektiv:

Worttrennung:
ein·stim·mig, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯nˌʃtɪmɪç], [ˈaɪ̯nˌʃtɪmɪk]
Bedeutungen:
[1] mit voller Zustimmung, ohne Gegenstimmen
[2] Musik: aus nur einer Stimme bestehend
Synonyme:
[1] einhellig, einmütig, einträchtig
[2] monophon/monofon, unisono
Gegenwörter:
[2] zweistimmig, mehrstimmig, vielstimmig
Beispiele:
[1] „Am vergangenen Donnerstag hat der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags einstimmig die Befragung Snowdens beschlossen.“
[2] „Dieses Ausnahme-Ensemble beeindruckt durch die Interpretation sowohl von einstimmigen und vor allem mehrstimmigen liturgischen Gesängen der orthodoxen Kirche, als auch von russischer und weißrussischer Musikliteratur.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch