einzig
Adjektiv:

Worttrennung:
ein·zig, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯nt͡sɪç], [ˈaɪ̯nt͡sɪɡə]
Bedeutungen:
[1] nur einmal vorhanden
[2] in nur geringer, überschaubarer Anzahl vorhanden
[3] selten oder unvergleichlich
[4] adverbielle Verwendung, starke Form für: nur, allein
Herkunft:
mittelhochdeutsch einzec, einzic, belegt seit dem 12. Jahrhundert
Synonyme:
[1] alleinig
[3] außergewöhnlich, beispiellos, einzigartig
[4] allein, alleinig, ausschließlich, nur
Beispiele:
[1] Das einzige Frachtschiff der Reederei ist im Sturm gesunken.
[1] „Mit diesem moralischen Gottesbeweis hätten wir den einzig möglichen Gottesbeweis vor uns.“
[2] Wir waren die einzigen Gäste in der Freitagabendvorstellung.
[2] Das sind meine einzigen Teller.
[3] Die Leistung der Schauspieler steht einzig auf weiter Flur.
[4] Das ist das einzig Richtige! Glaube mir!
[4] Einzig er kann uns jetzt noch helfen.
Redewendungen:
einzig und allein
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.056
Deutsch Wörterbuch