eloquent
Adjektiv:

Worttrennung:
elo·quent, Komparativ: elo·quen·ter, Superlativ: am elo·quen·tes·ten
Aussprache:
IPA [ˌeloˈkvɛnt]
Bedeutungen:
[1] fähig, sich angemessen und wirkungsvoll auszudrücken
Herkunft:
Anfang des 18. Jahrhunderts von dem lateinischen Adjektiv ēloquēns „beredt“ beziehungsweise von dem zugrundeliegenden Verb ēloquīaussprechen, heraussagen“ entlehnt
Synonyme:
[1] beredt, redegewandt, schlagfertig, sprachgewandt, wortgewaltig, wortgewandt
Gegenwörter:
[1] sprachgehemmt, zurückhaltend
Beispiele:
[1] Dies ist ein äußerst eloquenter Mann.
[1] Er [der Schauspieler Mehmet Ali Alabora aus Istanbul] moderiert die Veranstaltung eloquent auf Türkisch und Englisch […]
[1] Der ehemalige Politstar [Bo Xilai aus China] gab sich [vor Gericht] weder schuldbewusst noch reumütig. Stattdessen verteidigte er sich eloquent und entschlossen. Er nahm die Zeugen der Anklage ins Kreuzverhör.
[1] „Auch die wortgewandten Franzosen können höchst eloquent wie deftig schimpfen - aber es klingt eben schön.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch