engagieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
en·ga·gie·ren, Präteritum: en·ga·gier·te, Partizip II: en·ga·giert
Aussprache:
IPA [ɑ̃ɡaˈʒiːʁən]
Bedeutungen:
[1] transitiv: jemanden für eine Arbeitsstelle einstellen oder einen Auftritt buchen
[2] reflexiv: sich für etwas einsetzen, für eine Sache stark machen
Herkunft:
von französisch engager „in Gage nehmen“ entlehnt
Synonyme:
[1] buchen, einstellen, heuern, anheuern, verpflichten
[2] sich einsetzen, eintreten
Beispiele:
[1] Für die Hochzeit werden wir eine Band engagieren.
[2] Sie hat sich sehr für die Rechte von Kindern engagiert.
[2] „Der 1778 geborene Hauslehrer [Anmerkung: Friedrich Ludwig Jahn], uns allen bestens als "Turnvater" Jahn bekannt, engagierte sich vehement für die Ausmerzung der – vor allem – französischen Fremdwörter in der deutschen Sprache.“
Übersetzungen:
  • englisch: [1] engage somebody for something, engage somebody as somebody, employ somebody to do something, hire (jemanden einstellen); [2] be/become committed to somebody/something, commit oneself to something
  • französisch: [1, 2] engager



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch