engagiert
Adjektiv:

Worttrennung:
en·ga·giert, Komparativ: en·ga·gier·ter, Superlativ: am en·ga·gier·tes·ten
Aussprache:
IPA [ɑ̃ɡaˈʒiːɐ̯t]
Bedeutungen:
[1] vehement für eine Sache eintretend, ein starkes Interesse an einer Sache habend
Herkunft:
Partizip II (Partizip Perfekt) des Verbs engagieren
Synonyme:
[1] aktiv, ambitioniert, Anteil nehmend, bemüht, betriebsam, enthusiastisch, handelnd, idealistisch, interessiert, kämpferisch, rege, umtriebig
Gegenwörter:
[1] desinteressiert, gelangweilt, inaktiv, passiv, egoistisch, resignierend
Beispiele:
[1] Der ehemalige politische Gefangene, der jetzt in Deutschland lebt, ist zuversichtlich. „Die Proteste werden weitergehen. Besonders die Frauen sind engagiert und zornig wie nie.“
[1] Bono ist emotionaler Künstler, politischer Kopf und engagierter Querdenker.
[1] Karstadt brauche motivierte und engagierte Mitarbeiter, auch für die nötige fachliche Beratung.
Übersetzungen: Partizip II: Worttrennung:
en·ga·giert
Aussprache:
IPA [ɑ̃ɡaˈʒiːɐ̯t]
Grammatische Merkmale: Konjugierte Form: Worttrennung:
en·ga·giert
Aussprache:
IPA [ɑ̃ɡaˈʒiːɐ̯t]
Grammatische Merkmale:
  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs engagieren
  • 2. Person Plural Indikativ Präsens Aktiv des Verbs engagieren
  • 2. Person Plural Imperativ Präsens Aktiv des Verbs engagieren



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch