entrüsten
Verb:

Worttrennung:
ent·rüs·ten, Präteritum: ent·rüs·te·te, Partizip II: ent·rüs·tet
Aussprache:
IPA [ɛntˈʁʏstn̩]
Bedeutungen:
[1] reflexiv: Unmut über etwas äußern, das das eigene sittliche Empfinden beleidigt hat
[2] wütend machen, erzürnen
Herkunft:
mittelhochdeutsch entrüstenentwaffnen
Beispiele:
[1] Die Bürger entrüsten sich über die Pläne der Stadtverwaltung, am Stadtrand ein Bordell zu genehmigen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch