entzücken
Verb:

Flexion

Worttrennung:
ent·zü·cken, Präteritum: ent·zück·te, Partizip II: ent·zückt
Aussprache:
IPA [ɛntˈt͡sʏkn̩]
Bedeutungen:
[1] Freude und Begeisterung auslösen
Herkunft:
Ableitung vom Verb zücken mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ent-
Gegenwörter:
[1] abschrecken
Beispiele:
[1] Sie entzückte ihre Tante mit einem neuen Foto vom Neugeborenen.
[1] „Ihn hat nicht die Künstlerschule oder die kunsthistorische Einordnung interessiert, sondern es war der Motivschatz, der Reichtum der Phantasie, die großartigen technischen Fertigkeiten der japanischen Kunsthandwerker, die ihn entzückten.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch