epikureisch
Adjektiv:

Worttrennung:
epi·ku·re·isch, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [epikuˈʁeːɪʃ]
Bedeutungen:
[1] den Epikureismus betreffend, vom Epikureismus stammend, nach Epikurs Art
[2] dem Genuss ergeben, genusssüchtig
Herkunft:
über lateinisch Epicurius von altgriechisch Έπικούρειος
Beispiele:
[1] Die epikureische Lustlehre versuchte, die Furcht, den Schmerz und die falschen Begierden zu entwerten, um die Lust als höchstes Gut verfügbar zu machen.
[2] „Heute wird angesichts des Jüngsten Tages nicht mehr gebüßt, sondern genossen. Die Gesellschaft hat sich gemeinsam der epikureischen Adventsvariante verschrieben. Carpe diem.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.031
Deutsch Wörterbuch