erörtern
Verb:

Flexion

Worttrennung:
er·ör·tern, Präteritum: er·ör·ter·te, Partizip II: er·ör·tert
Aussprache:
IPA [ɛɐ̯ˈʔœʁtɐn]
Bedeutungen:
[1] transitiv: ausführlich und detailliert über einen bestimmten Sachverhalt sprechen
Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Verbs örtern, einer Ableitung zu Ort, mit dem Präfix er-
Synonyme:
[1] diskutieren, debattieren, disputieren
Beispiele:
[1] Alle möglichen Einwände wurden sehr gründlich erörtert.
[1] Die Jungs erörterten die Frage, warum der Westen eigentlich die dominante Kultur der jüngeren Vergangenheit und Gegenwart sei – eine Frage, die sich mir persönlich in dieser Form nicht stellt, aber das nur nebenbei.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch