erlernen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
er·ler·nen, Präteritum: er·lern·te, Partizip II: er·lernt
Aussprache:
IPA [ɛɐ̯ˈlɛʁnən]
Bedeutungen:
[1] transitiv: etwas begreifen und üben (lernen), meist über längere Zeit hinweg und mit dem Ziel, es zu können/beherrschen
Herkunft:
Ableitung vom Verb lernen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) er-
Gegenwörter:
[1] vergessen
Beispiele:
[1] „Man kann, weil Finnisch eine finnougrische Sprache ist, mithin keiner zivilisierten Sprachgruppe angehört, nicht auf andere Sprachen zurückgreifen, um es zu erlernen.
[1] „Ziel ist es, Techniken zu erlernen, mit denen die Gelenke durch die kräftigen Muskeln entlastet werden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.028
Deutsch Wörterbuch