erneut
Adjektiv:

Worttrennung:
er·neut, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ɛɐ̯ˈnɔɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] zum wiederholten Mal in Erscheinung tretend
Herkunft:
ursprünglich Partizip Perfekt des Verbs erneuen (mittelhochdeutsch ‚erniuwen‘, althochdeutsch ‚irniuwôn‘ „neu machen“) im Sinne von „neu (wieder) gemacht
Synonyme:
[1] adverbial: abermals, nochmals, wiederum
[1] attributiv: abermalig, nochmalig, wiederholt
Beispiele:
[1] Als er erneut nach dem Weg fragte, schlug ihn der Taxifahrer mit der Faust ins Gesicht.
[1] Der Klub versucht in einem erneuten Anlauf die Tabellenspitze zu erreichen.
[1] „Am nächsten Morgen hielt das Rettungsboot mit der Mutter erneut auf die Küste zu.“
[1] „Doch dann zwingen Angriffe der Wikinger die Hüter der Gebeine erneut zur Flucht.“
[1] Der deutsche Astronaut Alexander Gerst flog 2014 zum ersten Mal zur ISS […]. Von Juni bis Dezember 2018 forscht er erneut auf der ISS […]
Übersetzungen: Konjugierte Form: Worttrennung:
er·neut
Aussprache:
IPA [ɛɐ̯ˈnɔɪ̯t]
Grammatische Merkmale:
  • 2. Person Plural Imperativ Präsens Aktiv des Verbs erneuen
  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs erneuen
  • 2. Person Plural Indikativ Präsens Aktiv des Verbs erneuen
Partizip II: Worttrennung:
er·neut
Aussprache:
IPA [ɛɐ̯ˈnɔɪ̯t]
Grammatische Merkmale:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch