erstmalig
Adjektiv:

Worttrennung:
erst·ma·lig, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈeːɐ̯stmaːlɪç], [ˈeːɐ̯stmaːlɪk]
Bedeutungen:
[1] nicht vorher gewesen
Synonyme:
[1] als Adverb: erstmals
Beispiele:
[1] „An deren vorläufigen Höhepunkt steht nun die erstmalige WM-Teilnahme.“
[1] „Erstmalig haben Mediziner einen Patienten mithilfe des sogenannten Gene Editing direkt im Körper behandelt.“
[1] „Der Begriff Krisenmanagement entstand im politischen Bereich, wobei dessen erstmalige Verwendung dort umstritten ist, mehrheitlich aber J.F. Kennedy im Zusammenhang mit der Kuba-Krise 1962 zugeschrieben wird.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch