erwischen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
er·wi·schen, Präteritum: er·wisch·te, Partizip II: er·wischt
Aussprache:
IPA [ɛɐ̯ˈvɪʃn̩]
Bedeutungen:
[1] jemanden oder etwas in die Hände, in die Gewalt, zu fassen bekommen, festhalten
[2] jemanden überraschend bei einer verbotenen, heimlichen Handlung antreffen
[3] jemanden oder etwas (gerade noch rechtzeitig) erreichen
[4] in der 3. Person Singular: jemand wird von einem meist einschneidenden, unvorhergesehenen oder prägenden Ereignis, für welches das „es“ steht, überrascht
Synonyme:
[2] ertappen
Beispiele:
[1] Die Polizei wird die Gammelfleisch-Betrüger schon erwischen.
[2] Hab ich dich erwischt - du gehst nachts heimlich an den Kühlschrank!
[3] Wenn ihr euch beeilt, erwischt ihr den Bus noch.
[4] Ihn hat es beim letzten Hochwasser erwischt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch