Essai
Substantiv, m, n:

Worttrennung:
Es·sai, Plural: Es·sais
Aussprache:
IPA [ˈɛse], auch [ɛˈseː]
Bedeutungen:
[1] Literatur: geistreiche, allgemein verständliche, gewöhnlich kurze Abhandlung, die das Thema oft aus dem Blickwinkel des Autors darstellt
Herkunft:
Das deutsche Substantiv Essai wurde vom französischen essai entlehnt, das seinerseits auf das lateinische Substantiv exagium (deutsch: das Wiegen, das Wägen zurückgeht
Beispiele:
[1] „Montaignes Essai ist das Organ eines Schreibens, das nicht Resultat, sondern Prozeß sein will…“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch