etwas fürchten wie der Teufel das Weihwasser
Redewendung: Worttrennung:
et·was fürch·ten wie der Teu·fel das Weih·was·ser
Aussprache:
IPA [ˈɛtvas fʏʁçtn̩ viː deːɐ̯ ˈtɔɪ̯fl̩ das ˈvaɪ̯ˌvasɐ]
Bedeutungen:
[1] etwas sehr fürchten, vor etwas große Angst haben
Beispiele:
[1] „Eine restriktivere Geldpolitik fürchten die Börsianer aber wie der Teufel das Weihwasser, weil die Märkte durch den Entzug der Liquidität auszutrocknen drohen.“
Übersetzungen:
  • französisch: [1] avoir une peur bleue de quelque chose
  • russisch: [1] бояться, как черт ладана



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.012
Deutsch Wörterbuch