etwas im Schilde führen
Redewendung: Worttrennung:
et·was im Schil·de füh·ren
Aussprache:
IPA [ˌɛtvas ʔɪm ˈʃɪldə ˌfyːʁən]
Bedeutungen:
[1] etwas aushecken, planen
Herkunft:
ursprünglich: „was der wohl im Schilde führt?“ - am Schild als dem Hauptbestandteil eines Wappens konnte man im Mittelalter sehen, in wessen Auftrag jemand kam [Quellen fehlen]
Beispiele:
[1] Was er wohl jetzt wieder im Schilde führt?
[1] Ich weiß wirklich nicht, was sie im Schilde führt, kannst du nicht ihren Mann mal fragen?
Übersetzungen:
  • englisch: [1] to be up to something, to have something up one's sleeve
  • russisch: [1] замышлять что-либо (недоброе)



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.030
Deutsch Wörterbuch