exaltiert
Adjektiv:

Worttrennung:
ex·al·tiert, Komparativ: ex·al·tier·ter, Superlativ: am ex·al·tier·tes·ten
Aussprache:
IPA [ɛksalˈtiːɐ̯t]
Bedeutungen:
[1] übertrieben aufgeregt, künstlich übersteigert
Herkunft:
im 18. Jahrhundert von exaltieren
Gegenwörter:
[1] bedacht, gelassen, ruhig, chillig
Beispiele:
[1] „Er war ein Superstar, er war populär, er war so exaltiert, because er hatte Flair.“ - Rock Me Amadeus, Falco
[1] Dafür dauerte der exaltierte Gefühlsausbruch allerdings ganz schön lange.
Übersetzungen: Partizip II: Worttrennung:
ex·al·tiert
Aussprache:
IPA [ɛksalˈtiːɐ̯t]
Grammatische Merkmale: Konjugierte Form: Worttrennung:
ex·al·tiert
Aussprache:
IPA [ɛksalˈtiːɐ̯t]
Grammatische Merkmale:
  • 2. Person Plural Imperativ Präsens Aktiv des Verbs exaltieren
  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs exaltieren
  • 2. Person Plural Indikativ Präsens Aktiv des Verbs exaltieren



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch