zuführen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
zu·füh·ren, Präteritum: führ·te zu, Partizip II: zu·ge·führt
Aussprache:
IPA [ˈt͡suːˌfyːʁən]
Bedeutungen:
[1] etwas wohin gelangen lassen; zuleiten
[2] mit jemandem, etwas zusammenbringen; zu jemandem, etwas bringen, führen
[3] in Richtung auf etwas hin verlaufen
Beispiele:
[1] Der Maschine wird kein Strom zugeführt, da das Kabel defekt ist.
[2] Die Jobbörse führt den Firmen Arbeitssuchende zu.
[3] Der Weg führt auf das Dorf zu.
Konjugierte Form: Worttrennung:
zu·füh·ren
Aussprache:
IPA [ˈt͡suːˌfyːʁən]
Grammatische Merkmale:
  • 1. Person Plural Konjunktiv II Präteritum Aktiv der Nebensatzkonjugation des Verbs zufahren
  • 3. Person Plural Konjunktiv II Präteritum Aktiv der Nebensatzkonjugation des Verbs zufahren



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch