fünfzehn
Numerale: Worttrennung:
fünf·zehn
Aussprache:
IPA [ˈfʏnft͡seːn], [ˈfʏmpft͡seːn]
Bedeutungen:
[1] die Kardinalzahl zwischen vierzehn und sechzehn
[2] kurz für „fünfzehn Jahre (alt)“
Herkunft:
von mittelhochdeutsch vünfzehen, althochdeutsch finfzehen
Synonyme:
[2] fünfzehn Jahre (alt), fünfzehnjährig
Beispiele:
[1] Das Wort „fünfzehnhundert“ hat fünfzehn Buchstaben.
[2] Für fünfzehn siehst du schon sehr reif aus.
Übersetzungen:
Fünfzehn
Substantiv, f:

Worttrennung:
Fünf·zehn, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈfʏnft͡seːn], [ˈfʏmpft͡seːn]
Bedeutungen:
[1] die Kardinalzahl zwischen der Vierzehn und der Sechzehn
Herkunft:
Substantivierung des Zahlwortes fünfzehn
Beispiele:
[1] Auf die Vierzehn folgt die Fünfzehn.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch