fürsorglich
Adjektiv:

Worttrennung:
für·sorg·lich, Komparativ: für·sorg·li·cher, Superlativ: am für·sorg·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˈfyːɐ̯ˌzɔʁklɪç]
Bedeutungen:
[1] sorgend um jemandes Wohlbefinden bemüht
Herkunft:
im 19. Jahrhundert zu Fürsorge gebildet, Adjektivableitung mit -lich
Beispiele:
[1] Der Chef ist so fürsorglich.
[1] Wie fürsorglich von dir.
[1] Er war aufrichtig und fürsorglich.
[1] Ist alles in Ordnung?, fragte er fürsorglich.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch