fürstlich
Adjektiv:

Worttrennung:
fürst·lich, Komparativ: fürst·li·cher, Superlativ: am fürst·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˈfʏʁstlɪç]
Bedeutungen:
[1] keine Steigerung: den Rang eines Fürsten betreffend, auf einen Fürsten bezogen
[2] wie bei einem Fürsten, in der Art eines Fürsten, prunkvoll, prächtig, üppig
Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Substantiv Fürst mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -lich
Beispiele:
[1] „Die auf Kommandostab und Helm aufgelegten Hände dienen als Symbol fürstlicher Souveränität.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch