fasen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
fa·sen, Präteritum: fas·te, Partizip II: ge·fast
Aussprache:
IPA [ˈfaːzn̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv: an etwas eine Fase anbringen
Herkunft:
Derivation (Ableitung) vom Substantiv Fase durch Konversion
Synonyme:
[1] abfasen, abkanten
Beispiele:
[1] Unsere Kunden geben das Wunschprofil vor, wir fertigen die Terrassendielen gehobelt und gefast, mit gerundeten Kanten, geriffelt mit oder ohne Schraubrille.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch