faszinierend
Adjektiv:

Worttrennung:
fas·zi·nie·rend, Komparativ: fas·zi·nie·ren·der, Superlativ: am fas·zi·nie·rends·ten
Aussprache:
IPA [fast͡siˈniːʁənt]
Bedeutungen:
[1] Faszination ausübend; anziehend, begeisternd
Herkunft:
abgeleitet vom Partizip I des Verbs faszinieren
Synonyme:
[1] anziehend, begeisternd
Gegenwörter:
[1] langweilig
Beispiele:
[1] „Jedes deutsche Auto ist ein Importwagen - nur nicht in Deutschland. Anders formuliert sind Modelle mit ausländischem Pass immer eine Geschichte wert - oder gleich ganz viele, wie in unserem Themenschwerpunkt über faszinierende Autos aus aller Welt.“
[1] Was für eine faszinierende Geschichte, ich würde gerne mehr darüber hören.
[1] Die Loren war zu ihrer Zeit eine der faszinierendsten Frauen Europas.
[1] Am faszinierendsten an dieser ganzen Affäre finde ich noch, dass er mit seinen dummen Ausreden durchgekommen ist.
Partizip I: Worttrennung:
fas·zi·nie·rend
Aussprache:
IPA [fast͡siˈniːʁənt]
Grammatische Merkmale:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch