final
Adjektiv:

Worttrennung:
fi·nal, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [fiˈnaːl]
Bedeutungen:
[1] allgemein: auf ein Ende, ein Ziel bezogen
[2] Linguistik: das Ziel, den Zweck (als grammatische oder semantische Kategorie) betreffend
Herkunft:
von lateinisch finalis „auf Grenze, Ziel, Zweck bezogen“
Gegenwörter:
[2] direktional, kausal, konditional, konsekutiv, konzessiv, lokal, modal, temporal
Beispiele:
[1] „Eigentlich war Reinhold Messner allein zur finalen Etappe in die Todeszone aufgebrochen, ohne Seil, ohne Zelt, ohne Proviant; er wollte zum Gipfel und so schnell wie möglich wieder zurück.“
[2] Das Wort "damit" ist eine finale Subjunktion im Deutschen.
Übersetzungen:
Final
Substantiv, m, n:

Worttrennung:
Fi·nal, Plural: Fi·nals
Aussprache:
IPA [fiˈnaːl]
Bedeutungen:
[1] Schweiz, Sport: letztes Spiel eines Turniers, letzter Wettkampf
Synonyme:
[1] Endspiel, Finale
Beispiele:
[1] „Roger Federer verliert den Final des Masters-1000-Turniers von Indian Wells gegen Dominic Thiem 6:3, 3:6, 5:7.“
[1] übertragen: „Das Final stört mich.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.030
Deutsch Wörterbuch