flutschen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
flut·schen, Präteritum: flutsch·te, Partizip II: ge·flutscht
Aussprache:
IPA [ˈflʊt͡ʃn̩]
Bedeutungen:
[1] aufgrund von Glätte gleiten
[2] problemlos funktionieren
Herkunft:
wahrscheinlich eine lautmalende Bildung aus der Mundart
Beispiele:
[1] Und dann flutscht ihm der Barsch wieder aus der Hand!
[1] Flutsch doch mal in die Küche und schau, was Oma macht.
[2] Das ging wie geflutscht, in zwei Minuten waren wir wieder draußen.
[2] Geduld, Geduld, das flutscht gleich.
Redewendungen:
wie geflutscht



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch