folgern
Verb:

Worttrennung:
fol·gern, Präteritum: fol·ger·te, Partizip II: ge·fol·gert
Aussprache:
IPA [ˈfɔlɡɐn]
Bedeutungen:
[1] etwas kausal erschließen
Herkunft:
abgeleitet von Folge
Synonyme:
[1] schließen
Beispiele:
[1] Er folgert aus seinen Erfahrungen, dass er in Zukunft anders handeln muss.
[1] „Hannibal, so lautet der häufig erhobene Vorwurf, hätte nach dem römischen Debakel den Krieg durch die Einnahme Roms beenden können. Dass er sich dazu nicht aufraffen konnte, so wird gefolgert, erweist ihn als einen zwar militärisch fähigen, aber letztlich mit politischer Blindheit geschlagenen Troupier.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch