fort-
Präfix: Worttrennung:
fort-
Aussprache:
IPA [fɔʁt], immer betont
Bedeutungen:
[1] in Zusammensetzungen: weg- von einem Ort
[2] in Zusammensetzungen: weiter-, ohne Pause, ohne nachzulassen
Herkunft:
von mhd. „vort“ mit der ursprünglichen Bedeutung „vorwärts“ (Bedeutung [2]), jetzt wird „fort“ zumeist im Sinne von „weg“ gebraucht (Bedeutung [1]) [Quellen fehlen]
Gegenwörter:
[1] her-
Beispiele:
[1] Wer etwas fortbringt, bringt es vom Ort, an dem es ist, weg zu einem anderen Ort.
[2] Wenn eine Regel fortbesteht, bleibt sie in einem Zeitraum weiter gültig.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch