fortsetzen
Verb:

Worttrennung:
fort·set·zen, Präteritum: setz·te fort, Partizip II: fort·ge·setzt
Aussprache:
IPA [ˈfɔʁtˌzɛt͡sn̩]
Bedeutungen:
[1] an etwas, das begonnen wurde, anschließen und weiterführen, weiterverfolgen
Herkunft:
Ableitung eines Partikelverbs zum Verb setzen mit der Partikel fort
Gegenwörter:
[1] abbrechen, unterbrechen
Beispiele:
[1] Wir haben unser Gespräch ohne Pause bis in die späten Nachtstunden fortgesetzt.
[1] „«Wissen Sie», sie räusperte sich. […] «Sie müssen wissen», setzte sie lauter fort, um den Mann wieder auf Abstand zu bringen und diesen Geruch nicht mehr in der Nase haben zu müssen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch