fraktal
Adjektiv:

Worttrennung:
frak·tal, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [fʁakˈtaːl]
Bedeutungen:
[1] Mathematik: geometrisch vielfach gebrochen, zerklüftet
Herkunft:
Ableitung zu lateinisch fractus „gebrochen“, „in Stücke zerbrochen“ (von lateinisch frangere „zerbrechen“) mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -al. Die englische Bezeichnung fractal wurde Benoît B. Mandelbrot geprägt.
Beispiele:
[1] „Das besondere ist, dass die fraktale Dimension keine ganze Zahl sein muss.“
[1] „Die fraktale Geometrie enthüllt außerdem ein bis jetzt verborgenes Antlitz der formalsten Kapitel der Mathematik: eine Welt voller Schönheiten.“
Übersetzungen:
Fraktal
Substantiv, n:

Worttrennung:
Frak·tal, Plural: Frak·ta·le
Aussprache:
IPA [fʁakˈtaːl]
Bedeutungen:
[1] komplexes, geometrisches Muster, das auch in der Natur vorkommen kann
Beispiele:
[1] Mit bestimmten Computerprogrammen lassen sich Fraktale digital erzeugen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.028
Deutsch Wörterbuch